Guuru_Häusler.jpg

Christoph Häusler

1. Was bietest du an und wer sind deine Kunden?

Christoph Häusler berät und unterstützt Unternehmen mit Guuru, um online auch nach

Büroschluss Kunden-Service zu ermöglichen. Begeisterte und zertifizierte Kunden beraten andere

Kunden in Echtzeit per LiveChat und geben ihr Wissen und ihre positiven Produkterfahrungen

authentisch an den Kunden weiter. Viele Unternehmen setzen unsere Lösung ein, um inhouse Live

Chat als neuen Kundenkanal zu ermöglichen und nach Büroschluss weitere Beratung anbieten zu

können.

2. Wie kamst du zu diesem Berufsfeld, warum hast du dich hierfür entschieden?

Vor Guuru war ich schon länger in dem neuen Markt Conversational Commerce tätig. Die

Kommunikation der Menschen hat sich grundlegend geändert und bedeutet eine Revolution für

die Art und Weise wie Marken in Zukunft mit Konsumenten sprechen werden. Dies beinhaltet den

Einsatz von ChatBots, Messenger Apps wie WhatsApp, LiveChat als auch Sprachassistenten.

Unter Conversational24.de berichte ich über diese Entwicklungen & Trends.

3. Hattest du vielleicht früher mal einen ganz anderen Beruf oder Berufswunsch?

Als Schüler wollte ich Profisportler und später Sportjournalist werden. Später hat mich die

Begeisterung von neuen Technologien und Internet Innovationen gepackt und ich bin nun seit

über 7 Jahren in diesem Umfeld.

4. Was treibt dich an und hilft dir, dich immer wieder zu motivieren?

Wir haben ein großartiges Team und einen tollen Spirit bei Guuru. Uns treibt die Vision an, dass

wir den Unternehmen helfen, eine neue und bessere Art von Kundenservice zu ermöglichen, die

die klassische Leistung von Callcentern ersetzen wird. Gerade im Online Umfeld wollen

Konsumenten schnelle Antworten, und quasi 24/7, sonst sind sie weg zur nächsten Internetseite..

5. Was waren deine Beweggründe für die Selbstständigkeit?

Ich bin schon ewig Startup begeistert und verfolge diverse Gründer und Projekte. Es hat sich eine

super Chance ergeben, mich dem Gründerteam von Guuru anzuschließen. Mein Fokus ist die

Marktentwicklung von Deutschland. In der Schweiz sind wir bereits sehr bekannt und erfolgreich.

Weitere Infos unter auf guuru.com.

6. Welche Tipps hast du für Gründerinnen, die mit dem Gedanken spielen, sich

selbstständig zu machen?

Sehr viel Ausdauer & Disziplin sind essentiell. Versuche jeden Tag eine positive Attitüde zu leben.

Stecke andere mit Deiner Begeisterung an.

7. Gibt es einen Bereich deiner Arbeit, der heraussticht, der dir ganz besonders am Herzen

liegt?

Ich mag das Networking und finde es einfach spannend, täglich neue Kontakt und Menschen

kennn zu lernen. Ich bin der Meinung, dass sich ein Austausch immer lohnt und Menschen offen

für Neues sein müssen.

8. An einem perfekten Arbeitstag ... Wie geht der Satz für dich weiter?

..starte ich sehr früh und fühle eine Vorfreude und viel Energie für einen Tag, der besonders wird.

9. Welche Tools und Praktiken nutzt du im Berufsalltag, um Abläufe zu erleichtern, effizienter zu gestalten, oder auch, um zu entspannen? (egal ob Apps, Software oder das morgendliche Yoga- oder Kaffee-Ritual)

Ausgleich finden mit Sport wie: Fitness & Joggen. Zum runterkommen hilft mal ein Wellness Tag,

Yoga oder natürlich die Familie. Kinder schaffen es am besten, die Bedeutung des Jobs zu

relativieren und den Sinn zu erkennen.

10. Falls Sie gerne noch etwas loswerden möchten, ergänzen Sie gerne den Fragenkatalog

um Ihre eigenen Ideen! Noch sind wir da sehr offen!

Ich freue mich sehr über ein Kennenlernen und Austausch, vernetzen Sie sich gerne über einen der

angebotenen Kanäle. Auf Conversational24.de blogge ich über den spannenden Markt von

Conversational Commerce.